jb

Mag. arch. Johann Brennig
1947 geboren in Wien
1972 Diplom an der Universität für Angewandte Kunst Wien
1973 Postgraduate Studium bei Prof. Spalt
1973 - 1976 Mitarbeit in der "Architektengruppe U-Bahn"
1976 - 1979 Mitarbeit im Büro Prof. Holzbauer, Wien
seit 1980 Ziviltechniker mit eigenem Büro
1980 - 2011 Arbeitsgemeinschaft Atelier in der Schönbrunnerstrasse (ATS)


Auszeichnung:
- Nominierung zum Staatspreis für Industriebau 1995 für Siblik
- Dorf- und Stadterneuerungspreis 2004 der Landesinnung Bau für die Revitalisierung des Hauses G, in der Wachau